DFK Newsletter

 

Webansicht auf newsletter.die-fuehrungskraefte.de

Sehr geehrte Damen und Herren,

was für ein Poltern, Scheppern und Rumoren. So etwas hat es schon lange nicht mehr zum Inkrafttreten eines Gesetzes, wie jetzt anlässlich der DSGVO, gegeben. Die Bundeskanzlerin spricht von einer „Überforderung", und die Industrie ist verunsichert, da viele Regeln und deren Umsetzung im Alltag schlicht unklar sind. Auch der DFK widmet sich daher in dem neuen Newsletter des Themas DSGVO.

Durch das geplante Joint Venture der europäischen Stahlaktivitäten von thyssenkrupp und Tata Steel sollen ungefähr 4.000 Arbeitsplätze verloren gehen. Der DFK bietet daher den Mitarbeitern Unterstützung in Form einer Infoveranstaltung über die Rechte und Pflichten an.

Übrigens bitten wir Sie um Ihre Mithilfe. Unser Verband wird im Dezember 100 Jahre alt und wir möchten die Geschichte lebendig werden lassen. Hierzu wollen wir Ihre Geschichten und Erinnerungen rund um den Verband sammeln und veröffentlichen.

Mehr dazu lesen Sie weiter unten.

Viel Spaß mit der Lektüre

Ihr Michael Krekels
Finanzvorstand


 

Mythos (interner) Datenschutzbeauftragter
Neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

 
Stritzel

Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten beispielsweise in der Lohnbuchhaltung, der IT oder als Ingenieur in der Entwicklung und Ihr Chef bestellt Sie zum neuen internen Datenschutzbeauftragten für Ihr Unternehmen.

Mehr lesen Sie hier
 

 

Willkommenskultur als Standortvorteil sichern

 
YouTube

Deutschlands Führungskräfte verurteilen scharf die rassistischen Äußerungen aus den Reihen der AfD, wie sie unlängst wieder im Bundestag zu hören waren. Der Berufsverband DFK – DIE FÜHRUNGSKRÄFTE, der 25.000 Fach- und Führungskräfte in Deutschland vertritt, fordert stattdessen eine Willkommenskultur, die den Standort Deutschland stärkt.

Mehr lesen Sie hier
 

 

Unterstützung ThyssenKrupp Mitarbeiter

 
YouTube

Rund 4.000 Arbeitsplätze – so wird geschätzt – sollen durch das geplante Joint Venture der europäischen Stahlaktivitäten von thyssenkrupp und Tata Steel verloren gehen. Auch zahlreiche Fach- und Führungskräfte wird es treffen. Hier bietet der Verband DIE FÜHRUNGSKRÄFTE – DFK konkrete Hilfe an: Am 30.08.2018 erklären erfahrene Fachanwälte des DFK um 18:00 Uhr im Verbandshaus in Essen, was Mitarbeiter, die von der Zerschlagung betroffen sind oder unbedingt wissen sollten. Auch erste Fragen können bereits geklärt werden. Zur besseren Planung der Veranstaltung wird um Anmeldung unter essen@die-fuehrungskraefte.de gebeten. Dieses Angebot richtet sich nicht nur an Mitglieder, sondern auch an Interessierte. Bringen Sie also Ihre KollegInnen, MitarbeiterInnen etc. gerne mit!

Mail an essen@die-fuehrungskraefte.de
 

 

100 Jahre DFK

 
PM

Im Dezember 2018 wird unser Verband DIE FÜHRUNGSKRÄFTE – DFK 100 Jahre alt. Zum Jubiläum Ende des Jahres 2018 wird es ein Sonderheft und eine Website geben, wo wir die Geschichte unseres Verbandes lebendig werden lassen. Dazu benötigen wir Ihre Hilfe! Wir wollen Ihre Erinnerungen, Ihre Geschichte und Geschichten rund um den Verband sammeln und dort veröffentlichen. Können Sie uns aus der Geschichte des Verbandes erzählen? Vielleicht liegen bei Ihnen Fotos von früher? Wir wollen Ihre Geschichte hören! Schreiben Sie uns unter gerne per Post an die GS Essen oder per Mail an geschichte@die-fuehrungskraefte.de

Mail an geschichte@die-fuehrungskraefte.de
 

 

Youtube-Kanal des Verbandes

 
Video

Viele kennen bereits den Youtbe-Kanal des DFK, auf dem wir mit kurzen Videos (arbeitsrechtliche) Tipps geben. Aber auch andere informative Videos sammeln wir dort. Schauen Sie doch mal rein!

Die Videos finden Sie hier
 

 

Netz-Fundstück:
54.000 Rentner müssen erstmals Steuern zahlen – Sie auch?

 
IPG

Die Bundesregierung beglückt Deutschlands Rentner im Juli mit einem Rentenplus von über drei Prozent. Doch 54.000 Rentner müssen dann plötzlich Steuern zahlen. Wer betroffen ist, hängt nicht nur vom Einkommen ab.

Mehr lesen Sie hier

 

 

Netz-Fundstück:
Joe Kaeser kontert AfD

 
IPG

Dr. Ulrich Goldschmidt, Vorstandsvorsitzender des Verbandes DIE FÜHRUNGSKRÄFTE – DFK, schreibt bei ManagerMagazin.de, warum CEOs politisch werden müssen.

Mehr lesen Sie hier

 

 

Netz-Fundstück:
Wer darf was bei XING, LinkedIn und Co.?

 
Goldschmidt

Sebastian Müller, Rechtsanwalt, Arbeitsrechtler und Geschäftsführer des Verbandes DIE FÜHRUNGSKRÄFTE – DFK, beantwortet die wichtigsten Fragen.

Mehr lesen Sie hier

 

Bildquellen:
© DIE FÜHRUNGSKRÄFTE – DFK
© H-J Paulsen / Fotolia


     
     
 
Impressum:
DIE FÜHRUNGSKRÄFTE, Alfredstraße 77-79, 45130 Essen, Tel 0201/959 71 -0, Fax 0201/959 71 -29
Verantwortlicher: Dr. Ulrich Goldschmidt, DIE FÜHRUNGSKRÄFTE, Alfredstraße 77-79, 45130 Essen
 
     
 
Distanzierungserklärung:
Die veröffentlichten Links sind sorgfältig recherchiert und ausgewählt. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf deren Inhalte, Aktualität, Korrektheit, Qualität und Gestaltung. Unsere Haftung für entstehende materielle und/oder immaterielle Schäden ist ausgeschlossen.